Anmeldung

tiergesundheitsdienst bayern e.V.

Kompe­tenz und Erfah­rung in Tier­gesund­heit und Lebens­mittel­sicher­heit

‹‹ zurück zur Artikelübersicht

Lokale Betäubung ist der beste Weg

Datum: 16.01.2018   Autor: Dr. A. Randt

In Sachen Kastration stehen die deutschen Ferkelerzeuger mit dem Rücken zur Wand. Denn ab 2019 ist der Eingriff ohne Betäubung verboten. Und eine Alternative mit breiter Akzeptanz fehlt nach wie vor. Dr. Andreas Randt diskutiert in SUS Ausgabe 6/2017 die Kastration unter Lokalanästhesie als gangbaren "vierten" Weg.