Anmeldung

tiergesundheitsdienst bayern e.V.

Kompe­tenz und Erfah­rung in Tier­gesund­heit und Lebens­mittel­sicher­heit

‹‹ zurück zur Artikelübersicht

Infektionen von Bienenvölkern mit dem Chronische-Bienenparalyse-Virus (CBPV)

Datum: 31.03.2021   Autor: A. Schierling

Die Chronische Bienenparalyse ist eine Viruserkrankung der Honigbiene, die in den Jahren 2019 und 2020 vermehrt in deutschen Imkereien aufgetreten ist. Bei betroffenen Bienenvölkern können meist flugunfähige, zitternde Arbeiterinnen beobachtet werden, die durch einen mehr oder weniger starken Verlust der Behaarung auf dem Bruststück und dem Hinterleib dunkel erscheinen. Infizierte Bienen sterben meist rasch ab, was zu starkem Totenfall führen kann.
Videos von Bienen mit typischen Symptomen einer CBPV-Infektion sind im Suplementary Material des frei zugänglichen Artikels "Overt Infection with Chronic Bee Paralysis Virus (CBPV) in Two Honey Bee Colonies" von Dittes et al. (2020) enthalten (ZIP-Datei zum Download). Weitere Videos zu CBPV sind auf der Homepage des Freundeskreises des Instituts für Bienenkunde und Imkerei verfügbar.
Da CBPV-Infektionen leicht mit weiteren Erscheinungen an Bienenvölkern verwechselt werden können („Waldtrachtkrankheit“, Bienenvergiftungen etc.), wird bei der Feststellung verdächtiger Symptome dringend eine labordiagnostische Abklärung empfohlen. Für Imkernde mit Wohnsitz in Bayern ist die virologische Analyse von Bienenproben beim Bienengesundheitsdienst kostenfrei (Förderung aus Mitteln des Freistaats Bayern durch das Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten). Zur Einsendung von Proben beachten Sie bitte das Merkblatt zur Untersuchung von Bienenvirosen in der Rubrik Merkblätter zu Laboruntersuchungen beim BGD.

Zur Therapie von CBPV-Infektionen werden verschiedene imkerliche Maßnahmen diskutiert, die alle das Ziel haben, infizierte Bienen aus betroffenen Völkern zu entfernen. Die Effektivität dieser Maßnahmen ist jedoch bislang nicht wissenschaftlich geprüft. Im Projekt Prüfung der Wirksamkeit imkerlicher Maßnahmen zur Therapie klinischer CBPV-Infektionen soll dies nun erfolgen. Sollten Sie Symptome einer CBPV-Infektion an Ihren Völkern feststellen, würden wir uns über eine Beteiligung am genannten Projekt freuen.

Weitere Informationen zu Bienenvirosen inkl. CBPV sind in den Artikeln im Beitrag Wichtige Erkrankungen der Honigbiene zu finden.