Anmeldung

tiergesundheitsdienst bayern e.V.

Kompe­tenz und Erfah­rung in Tier­gesund­heit und Lebens­mittel­sicher­heit

Fachinformationen

Biosicherheit im Schweinebestand

Datum: 11.12.2018   Autor: Dr. Anja Rostalski

Mit dem überraschenden Ausbruch der ASP bei Wildschweinen in Belgien hat sich gezeigt, dass es in Mittel- und Westeuropa jedes Land treffen kann. Deshalb ist jeder Betriebsleiter gefragt, auf die nötige Biosicherheit zu achten. Beiträge zu dem Thema finden sich im BLW 38 und BLW 45

zum Artikel ››

Hilfe zur Selbstheilung

Datum: 08.11.2018   Autor: Dr. Ingrid Lorenz

Wenn Kälber Durchfall haben, ist ihre Darmschleimhaut geschädigt und muss sich erst wieder regenerieren. Dr. Ingrid Lorenz vom TGD Bayern erklärt in Braunvieh 4/2018, wie man die Kälber gut durch diese kritische Phase bringt.

zum Artikel ››

Biosicherheit im Rinderbestand: So wichtig wie nie!

Datum: 6.11.2018   Autor: Dr. Ingrid Lorenz

Ohrstanzen, Tankmilchproben, Impfprogramme – von bayerischen Rinderhaltern wurden und werden erhebliche Aufwendungen betrieben, um ihre Bestände von verschiedenen Krankheiten wie z. B. BHV-1 oder BVD zu sanieren. Stecken sich Tiere einer gesunden Herde z. B. bei Zukaufs- oder Wildtieren an, können sich Infektionen schnell und heftig in der Herde ausbreiten. Leistungseinbußen, tierärztliche Behandlungen oder sogar Nottötungen führen zu immensen wirtschaftlichen Schäden. Sicherheitsvorkehrungen lohnen sich also. Zum Artikel im LKV Jounal geht es hier.

zum Artikel ››

FAQ zur Eutergesundheit

Datum: 25.10.2018   Autor: Dr. U. Sorge

Der Eutergesundheitsdienst (EGD) hilft bayerischen Landwirten bei der Verbesserung der Eutergesundheit und Milchhygiene durch Diagnostik und Beratung. Bei der täglichen Arbeit auf den Betrieben tauchen dabei immer wieder ähnliche Fragen auf. Im Wochenblatt haben wir für Sie die zehn am Häufigsten gestellten Fragen zusammengefasst, bei denen es um die Eutergesundheit allgemein geht und um die Laborergebnisse der Milchproben. Mehr dazu finden Sie im BLW 41, 2018.

zum Artikel ››

Eutergesundheit in Bayern: Welche Themen sind aktuell?

Datum: 01.09.2018   Autor: Milchpur

Gesunde Kühe sind das A&O in jedem Milchviehbetrieb. Die Eutergesundheit spielt dabei sowohl für die Kuh als auch für das Lebensmittel Milch eine ganz entscheidende Rolle. Mit dem Eutergesundheitsdienst (EGD) des Tiergesundheitsdienst Bayern e.V. stehen den bayerischen Landwirten ausgewiesene Fachleute zur Verfügung, wenn es um spezifische Fragen rund um die Eutergesundheit und die Milchqualität geht. Welche Themen bewegen aktuell den bayerischen EGD? Wir haben dazu bei Fachabteilungsleiterin Dr. Ulrike Sorge nachgefragt. Zum Artikel in der Milchpur 3/2018 geht es hier.

zum Artikel ››


...Ältere Fachbeiträge finden Sie im Archiv sowie bei den jeweiligen Tiergattung oder Laboren...

zum Artikel ››