Anmeldung

tiergesundheitsdienst bayern e.V.

Kompe­tenz und Erfah­rung in Tier­gesund­heit und Lebens­mittel­sicher­heit

‹‹ zurück zur Artikelübersicht

BVD/MD: Schäden nicht unterschätzen

Datum: 20.07.2010   Autor: Dr. G. Wittkowski

Der Leserbrief erläutert warum eine künstlich provozierte Infektion nicht empfehlenswert ist und warum man beim TGD Bayern vor einer missbräuchlichen Verwendung von Gewebeproben sicher ist.

Leserbrief von Dr. G. Wittkowski

br100719bauernstimme.pdf