Geflügel und Pelztiere

Drucken

Jedem Geflügelhalter steht im Geflügelgesundheitsdienst ein ausgefeiltes Instrumentarium labortechnischer Verfahren, wie

  • bakteriologische
  • virologische
  • serologische
  • histologische und
  • parasitologische

Untersuchungen als Vorraussetzung für eine gezielte und wirksame Vorbeugung zur Verfügung.

Dieses Leistungsspektrum wird auch Kaninchen- und Pelztierhaltern angeboten.