Anmeldung

tiergesundheitsdienst bayern e.V.

Kompe­tenz und Erfah­rung in Tier­gesund­heit und Lebens­mittel­sicher­heit

Serologie

In der Serologie werden Proben (Blut, Milch, Fleischsaft) von landwirtschaftlichen Nutztieren auf Antikörper gegen diverse Infektionserreger untersucht. Setzt sich ein Tier mit einem Infektionserreger auseinander (z.B. nach Infektion oder Impfung), werden spezifische Antikörper gegen den Infektionserreger gebildet, daher geben Antikörperuntersuchungen Aufschluss über das Infektionsgeschehen in Tierbeständen. Der Nachweis der Freiheit von bestimmten Antikörpern ist u.a. eine Anforderung bei Verkaufs- und Exportuntersuchungen.
Bei den genannten Verkaufs- und Exportuntersuchungen wird häufig auch der Nachweis einer bestehenden Trächtigkeit des zu verkaufenden Nutztiers gefordert. Diese dazu mögliche Untersuchung kann aus dem gleichen Probenmaterial im Haus durchdurchgeführt werden. Siehe auch unsere Dienstleistungen zur Fruchtbarkeitskontrolle.

Ansprechpartner:

Frau Britta Janowetz
Tierärztin
Laborleiterin Serologie

Tel.: 089/9091 - 376
Email:   


Dr. Vanessa Turowski
Tierärztin

Tel.: 089/9091 - 376
Email: