Anmeldung

tiergesundheitsdienst bayern e.V.

Kompe­tenz und Erfah­rung in Tier­gesund­heit und Lebens­mittel­sicher­heit

‹‹ zurück zur Artikelübersicht

Der Tiergesundheitsdienst feiert sein 70 jähriges Bestehen

Datum: 15.07.2019   Autor: TGD

Am Donnerstag den 11.07.2019, haben wir gemeinsam mit der Bayerischen Staatsministerin für Ernährung Landwirtschaft und Forsten, Frau Michaela Kaniber und zahlreichen Gästen aus Landwirtschaft und Politik den feierlichen Festakt zum 70 jährigen Bestehen unseres Vereins, des Tiergesundheitsdienst Bayern e.V. begangen.

Es ist für uns ein Zeichen der Wertschätzung für unsere gemeinsame Arbeit zum Wohle der bayerischen Landwirtschaft, dass so viele Ehrengäste unserer Einladung gefolgt sind. Neben den landwirtschaftlichen Partnern, der Bayerischen Tierseuchenkasse und den landwirtschaftlichen Organisationen und Verbänden, Vertretern der Milch- und Fleischwirtschaft, konnten auch zahlreiche politische Ehrengäste begrüßt werden. Aus dem Europäischen Parlament ist Frau Ulrike Müller zu uns gekommen. Besonders gefreut haben wir uns, dass unser ehemaliger Kollege, Herr Dr. Marcel Huber (MdL) es sich nicht hat nehmen lassen, der Feierstunde beizuwohnen.
In Ihrer Festansprache würdigte Frau Staatsministerin Kaniber die Leistungen des Tiergesundheitsdienstes als wesentliche Stütze der bayerischen Nutztierhalter. Neben den Bemühungen des TGD den Einsatz von antimikrobiellen Substanzen in der Tierhaltung zu reduzieren, lobte Sie unsere Arbeit bei der Bekämpfung von Tierseuchen und dem Engagement bei den aktuellen Fragen zum Tierwohl (schonendes Veröden der Hornanlage bei neugeborenen Kälbern, lokale Betäubung bei der Ferkelkastration).
Der Vorsitzende des TGD, Herr Walter Heidl, betonte in seiner Ansprache die gute Kooperation zwischen den landwirtschaftlichen Selbsthilfeeinrichtungen. Am Beispiel des BVD Verfahrens, welches durch die Wirtschaft selbst getragen wird, zeigte er die Stärken eines Verbundes unserer Selbsthilfeeinrichtungen. In diesem Zusammenhang wurden auch die Verdienste des ehemaligen Geschäftsführers und tierärztlichen Leiters, Herrn Dr. Wittkowski gewürdigt.